Kinderzahnmedizin

Für gesunde Zähne ohne Sorgen

Zähne können kariesfrei bleiben. Um diesen Idealstatus zu behalten, beraten wir Sie gerne. Denn Karies ist die immer noch die häufigste, chronische Krankheit und ist insbesondere im Kleinkindalter ein sehr unterschätztes Problem mit Langzeitfolgen.

Deshalb empfehlen wir Ihnen eine zahnärztliche Beratung und Untersuchung mit Ihrem Kind ab dem 1. Milchzahn in unserem zahnmedizinischen Institut.

Dr. Laura Burger-Krebes informiert Sie gerne ausführlich zu den Themen Mundgesundheit, Zahnpflege, Schnuller, Flasche, Fluoriden, Zahnfehlstellungen und Ernährung.

Ein Kind bei der Zahnärztin
Bilderbuch - Kinderzahnmedizin

Der Zahnarztbesuch soll sowohl für Ihr Kind, als auch für Sie als Eltern so angenehm wie möglich verlaufen. Dazu arbeiten wir unter anderem mit Kinderhypnose.

Wenn Kinder ganz in ihrer Spiel- und Phantasiewelt versunken sind, befinden sie sich in einem tranceähnlichen Zustand. Ähnlich ist es auch in der Hypnose. Um diesen tranceähnlichen Zustand zu erreichen, erzählen wir Geschichten, singen Lieder, zaubern oder machen Ratespiele. Auch ein glitzernder Zauberstab ist oft mit dabei.

Während der Behandlung werden nur positive Begriffe verwendet: so werden die Zähne geputzt oder gekitzelt und dürfen vorher mit Hilfe von bunten Traumkugeln einschlafen.

Bitte unterstützen Sie uns dadurch, dass auch Sie sich an unsere Begriffe halten und uns die Führung Ihres Kindes während der Behandlung überlassen. Unser Ziel ist es, dass Ihr Kind gerne wiederkommt!

Bei umfangreicheren Eingriffen haben wir die Möglichkeit Ihr Kind mithilfe von Lachgas zu unterstützen.

Eine Frau mit einem Kind

Informationsvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lachgas

Angstfreie Behandlung

In der modernen Kinderzahnheilkunde ist die dentale Sedierung mit Lachgas internationaler Standard. Über eine Nasenmaske, bei der sich die Kinder ihren Duft aussuchen dürfen, wird die Zauberluft, ein Lachgas-Sauerstoff-Gemisch, zugeführt.

Dadurch werden auch Behandlungen möglich, deren Dauer das Kooperationsvermögen der Kinder übersteigen würde. In diesem Entspannungszustand sind die Kinder oftmals erst in der Lage, sich für verhaltensführende Maßnahmen und Hypnose zu öffnen.

Ihr Kind ist während der gesamten Behandlung voll ansprechbar und kann nach einer Lachgassedierung ohne Einschränkungen spielen oder wieder in die Schule gehen.

Voraussetzung zur Lachgasanalgesie ist die konsequente Nasenatmung. Kinder, die stark erkältet sind oder sich dagegen verwehren, können nicht mit Lachgas behandelt werden. Zu Behandlungen unter Narkose beraten wir Sie selbstverständlich gerne.

Ein Kind beim Zahnarzt

Informationsvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terminanfrage

 
 
Zwei Frauen am Empfang