Bleaching

Für Ihr strahlendes Lächeln

Viele Menschen wünschen sich weiße Zähne. Warum? Weil sie damit jugendlich, vital und attraktiv wirken. Wer schöne helle Zähne hat, kann unbefangen reden und lachen. Viele schauen bei anderen zuerst auf den Mund. Wer da strahlend lächeln kann, hat oft schon gewonnen.

Power-Bleaching.

Hellere Zähne in 90 Minuten

„Mit dem Powerbleaching ist es uns möglich, in kürzester Zeit Ihre Zähne schonend aufzuhellen, ohne dem Zahn zu schaden.“ – Zahnarzt Oliver Krebes

Nach einer ausführlichen Beratung zu Ablauf, Durchführung und Kosten führen wir das Bleaching direkt in unserer Praxis durch. Dabei wird zunächst das Zahnfleisch präzise abgedeckt und anschließend das Bleichgel auf die Zähne aufgetragen.

Das blaue LED-Licht mit einer speziellen Wellenlänge wirkt dabei als Katalysator um einen bestmöglichen Bleachingeffekt zu erzielen. Dieser Vorgang wird zwei- bis dreimal wiederholt. Ein Remineralisierungsgel gewährleistet im Nachhinein, dass keine Überempfindlichkeiten auftreten und der Patient sich lange Zeit am Bleachingergebnis erfreuen kann. Die Behandlung wird von einem Arzt und einer Assistentin in Kombination durchgeführt.

Mit einer regelmäßigen, professionellen Zahnreinigung (2x im Jahr) kann das Ergebnis über Jahre stabil bleiben.

Ein Patient beim Zahnarzt
Eine Frau hält eine unsichtbare Zahnspange

Home-Bleaching

Zahnaufhellung für Zuhause

Weiße Zähne in wenigen Tagen – Mit unserem Home-Bleaching hellen Sie Ihre Zähne auf schonende Weise zuhause auf. Davor werden Ihre Zähne von uns professionell gereinigt, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die Anwendungszeit beträgt ca. 2–3 Wochen – danach sind Ihre Zähne deutlich weißer, was wir mithilfe einer Farbskala festellen können.

Was viele nicht wissen: Bleaching unter Anleitung und Kontrolle eines Zahnarztes ist in hohem Maße sicher und die Zähne nehmen keinerlei Schaden! Und auch Menschen mit empfindlichen Zähnen können diese Methode mit Erfolg anwenden.

Einzelzahn-Aufhellung

Einzelne Zähne bleichen

Durch einen Schlag gegen den Zahn oder wegen tiefer Karies kann es vorkommen, dass sich einzelne Zähn dunkel verfärben. Diese Zähne fallen dann natürlich neben ihren hellen Nachbarn unangehm auf. Dieses Problem können wir mit einer Einzelzahn-Aufhellung rasch beheben.

Dabei wird der betroffene Zahn, welcher keinen Nerv mehr enthält, von innen geöffnet. In der Regel spürt man davon nichts. Danach wird er gesäubert und mit einer dünnen Zementschicht von der Wurzel abgedichtet. Durch ein hochkonzentriertes Bleaching-Gel, welches in die Öffnung gefüllt und mit einem speziellen Licht aktiviert wird, ist der Zahn schon innerhalb 5 Minuten deutlich heller. Dieser Vorgang wird zwei bis drei Mal wiederholt, bis die gewünschte Helligkeit erreicht wird.

Zahnarzt mit einem Patient

Häufig gestellte Fragen

Im Schnitt werden die Zähne durch das Bleaching um ca. sieben bis neun Farbstufen heller. Allerdings unterscheiden sich die Ergebnisse von Mensch zu Mensch und sind abhängig vom Grund der Dunkelverfärbung.

Das geht ganz einfach mit einer sog. Farbskala. Die meisten Menschen haben eine durchschnittliche Zahnfarbe, die auf der Skala mit A3 bezeichnet wird. Mit Bleaching kann die Farbe B1 oder noch heller erzielt werden.

Das Gel für die Zahnaufhellung besteht aus sog. Peroxiden (Wasserstoff- und Carbamid-Peroxid).

Peroxide sind chemische Stoffe, die Sauerstoff-Atome in einer besonderen Anordnung enthalten. Beim Auftragen des Gels zerfällt es in sog. Sauerstoff-Radikale, die in den Zahn eindringen, dort die störenden Farbstoffe aufspalten und damit entfärben. (“Radikale” sind besonders wirksame Zustandsformen von Atomen).

Besonders wichtig ist, dass Bleaching-Gele pH-neutral sind, um die Zahnsubstanz nicht zu schädigen. Unsere professionellen Bleich-Gele enthalten Zusätze, die Zahnempfindlichkeiten vorbeugen und den Zahnschmelz härten. (ACP)

Das ist eine der häufigsten Fragen, die von Patienten in Zusammenhang mit Bleaching gestellt wird.

Die Antwort lautet: Wenn die Zahnaufhellung unter Aufsicht und Kontrolle des Zahnarztes durchgeführt wird, ist sie in hohem Maße sicher und es kommt in nur sehr seltenen Fällen zu geringen Reizungen des Zahnfleisches oder Empfindlichkeiten an den Zähnen. Mit speziellen Produkten können wir bei diesen Beschwerden schnell eingreifen und die Probleme innerhalb weniger Tage beheben.

Wenn Sie es mit frei verkäuflichen Aufhellern aus dem Internet oder dem Drogerie-Markt selbst versuchen, können Ihre Zähne in Ausnahmefällen tatsächlich Schäden erleiden. Das kann vor allem dann der Fall sein, wenn

  • Zähne Löcher (Karies) oder undichte Füllungen haben. Über diese Defekte kann das Aufhellungs-Mittel tief in die Zähne eindringen und den Zahnnerv reizen
  • der Aufheller nicht pH-neutral ist oder Substanzen enthält, die den Zahnschmelz angreifen können


Für die Zahnaufhellung durch den Zahnarzt gilt: Es ist sicher! Moderne und pH-neutrale Aufhellungs-Mittel von Markenherstellern härten sogar den Zahnschmelz und können die Zähne vor Karies schützen. Dazu kommt, dass in der Zahnarztpraxis die Zähne sorgfältig untersucht und gründlich gereinigt werden, bevor das Bleaching beginnt.

Um Probleme auszuschließen, muss der Zahnarzt vor dem Bleaching Zähne und Zahnfleisch untersuchen. Wenn Zähne Löcher (Karies), Risse, undichte Füllungen oder schadhaften Zahnersatz (Kronen und Brücken) haben, kann das Aufhellungsmittel in den Zahn eindringen und den Zahnnerv schädigen. Solche kritischen Stellen müssen vor einer Zahnaufhellung behandelt werden.

Das gleiche gilt bei entzündetem Zahnfleisch. Es könnte durch das Aufhellungs-Mittel gereizt werden. Deshalb darf eine Aufhellung nur bei gesundem Zahnfleisch durchgeführt werden. Außerdem müssen die Zähne vor der Aufhellung professionell gereinigt werden: Wenn noch Beläge auf den Zähnen sind, kann das Aufhellungsmittel nicht richtig wirken.

Aus all dem sehen Sie: Die Aufhellung gehört in die Hände des Zahnarztes und sollte nicht in Eigenregie gemacht werden!

Eine Frau lächelt

Informationsvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terminanfrage

 
 
Zwei Frauen am Empfang